MyCott's Fitness-Log
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/mycottsfitness

Gratis bloggen bei
myblog.de





Konsequenz beim Training

Konsequenz beim Training

Das hat jetzt nichts mit Kausalität zu tun, sondern soll die Übersetzung von "Consistency" sein, also das Substantiv zum Adverb in "konsequent handeln".

Ich habe einen Beitrag gesehen, in welchem der Sprecher dafür eintritt, dass sich Ziele zu setzen ein schwerer Fehler sein kann.
Erreicht man das Ziel oder das Zwischenziel, kann die Motivation nachlassen. So war es zuletzt bei mir und meinen Dehnbemühungen der Fall. Als ich regelmäßig mit den Fingerspitzen bis zum Boden kam, war die Motivation irgendwie verloren, weiterzumachen.
Erreicht man das Ziel nicht, ist man erst recht frustriert und verliert die Motivation.

Wenn wir für diese Form der extrinsischen Motivation das Bild des Esels mit der vorgehaltenen Karotte nehmen, brauchen wir noch ein Bild für die intrinsische Motivation. Ich finde hier das Bild von Mäusen im Rad passend. Es ist ihnen vollkommen klar, dass sie dabei nicht einen bestimmten Ort erreichen, aber es macht ihnen einfach Spaß, einmal rennen zu können. Das Rennen an sich ist der Grund.

Der Sprecher nannte die beiden Aspekte das "What" für das Ziel und das "Why" für die eigentlich intrinsische Motivation und meinte, auf diese komme es letztlich an; sich gewahr zuwerden, weshalb man trainiert, und nicht um X zu erreichen.

Meine Motivation ist mehrschichtig. Einmal macht es mir Spaß, meinen Körper zu bewegen (und nicht durch gehen). Auf der anderen Seite brauche ich einen Gegenpol zur Tätigkeit am PC. Und als dritten Punkt sehe ich das Training als eine Möglichkeit, Kontrolle und Disziplin in meinem Leben zu führen. Dieses Training bestimme ich. Ich kann mich darin verwirklichen und es ist anders als eine TV Serie zu gucken oder ständig dieselben Aufgaben eines Computerspiels zu erledigen.

28.9.16 08:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung